• +49 7245 938143
  • Mo - Fr: 8:00 - 12:00
  • This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Previous Next

Projekttage Grundschule 2016

User Rating: 5 / 5

Star ActiveStar ActiveStar ActiveStar ActiveStar Active
 

Unter dem Thema „Leben früher“ begaben sich die Grundschüler der Hardtschule Durmersheim zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern während der Projekttage

vom 24. bis 28.10.2016 auf eine spannende und abwechslungsreiche Zeitreise in die Vergangenheit.

Wie anstrengend die Arbeit im  Haushalt früher war, erfuhren die Kinder am eigenen Leib, als sie kräftig mit anpacken mussten: Wäsche wurde mit dem Waschbrett gewaschen und mit einem alten Bügeleisen gebügelt. Zur Freude aller Lehrer gab es frisch gemahlenen und aufgebrühten Kaffee! Früher alltägliche Lebensmittel, die den Kindern heute kaum noch bekannt sind, wurden aus dem Einkaufskorb geholt und auch kulinarische Leckereien galt es herzustellen. So zog täglich der Duft von herzhafter Kartoffelsuppe, frischem Apfelkuchen, leckeren Waffeln und zuckrigen Karamellbonbons durchs Schulhaus.

Über alte Berufe wurde ebenfalls berichtet, und so konnten die Kinder Papier von Hand schöpfen und ausprobieren, wie mit einer großen alten Säge langwierig und mühevoll das Holz für den täglichen Gebrauch gesägt werden musste.

Wie es den Schulkindern früher erging, konnten die Kinder unter dem strengen Blick einer Lehrerin aus vergangenen  Zeiten erlebten und mussten das  Schreiben mit Feder und Tinte  sowie auf alten Schiefertafeln meistern.

Doch auch die vergnüglichen Aspekte des Lebens wurden beleuchtet und so durften die Grundschüler das tun, was Kinder schon immer taten und tun werden: Sie spielten alte Kinderspiele.

Ein riesengroßes Dankeschön geht an die Durmersheimer Damen, die das Seniorenbüro vermittelt hat und die den Kinder durch spannende Erzählungen aus ihren persönlichen Erfahrungen und Erinnerungen einen ganz authentischen Einblick in vergangene Zeiten ermöglichten und viele alte Spielsachen zum Ausprobieren zur Verfügung stellten.

Als  Höhepunkt der Projektwoche  ging es mit allen Kindern auf große Fahrt  zum Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhöfe nach Gutach.  Dort konnten die Grundschüler  auf einem großen Gelände in alten Schwarzwaldhäusern, in Mühlen, Stuben und Scheunen sehen und erleben, wie in den letzten 400 Jahren im Schwarzwald gewohnt, gelebt und gearbeitet wurde.

 

Am Ende der aufregenden und abwechslungsreichen Woche waren sich Schüler und Lehrer einig, dass nicht nur alle viel über alte Zeiten gelernt haben, sondern auch viel Spaß hatten und einander besser kennenlernen konnten.  So war es fast ein bisschen schade, dass sich die altersgemischten Gruppen wieder auflösen mussten, denn die kleinen und die großen Hardtschüler arbeiteten ganz selbstverständlich Hand in Hand.