• +49 7245 938143
  • Mo - Fr: 8:00 - 12:00
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kooperation der Hardtschule mit dem Ensemble ConFuoco

Die musikalische Förderung spielt an der Hardtschule schon immer eine wichtige Rolle, wobei der Schwerpunkt im klassischen Bereich auf den Streichinstrumenten Geige und Cello liegt und dazu geführt hat, dass dort nun eine große Streicherklasse mit Schülern von Klasse eins bis acht existiert. Gerne stellen die Kinder ihr Können bei verschiedenen Gelegenheiten unter Beweis, so auch am Freitag, den 09.11.18 bei einem gemeinsamen Konzert mit dem Spielkreis des Ensembles ConFuoco aus Bietigheim, mit dem eine enge Zusammenarbeit besteht. Ein herzliches Dankeschön gilt den Instrumentallehrerinnen, Frau Dorothee Yan-Dorka, Katharina Ganz und Annette Ries, die ein abwechslungsreiches Programm für diese Musizierstunde zusammengestellt hatten. Mit ihrer Fachkompetenz und pädagogischem Geschick fördern und fordern sie die Kinder und Jugendlichen und bringen sie immer weiter in ihrem musikalischen Können. Die Beiträge mit einer Barocksonate, einem klassischen Violinkonzert, Jazzigem und Rock`Roll vertrugen sich hervorragend miteinander und bildeten mit viel Schwung und rhythmischem Gefühl den musikalischen Rahmen dieses Jugendkonzertes. Beide Gruppen gaben ein musikalisch harmonisches gemeinsames Bild ab, was besonders durch die Konzertmeisterin Annette Ries möglich wurde, die diese Kooperation initiiert hat und mit viel Engagement pflegt.

Auch die musikalischen Begleiterinnen am Klavier Frau Broks, Frau Schwalbe und Frau Katerbau trugen durch ihr einfühlsames und unterstützendes Klavierspiel zum erfolgreichen Musizieren der Kinder und Jugendlichen bei. Herzlichen Dank!

Nach der Musizierstunde verweilten die Konzertbesucher und Aktiven noch eine Weile bei einem Büffet und Getränken und ließen bei interessanten Kennenlerngesprächen den Nachmittag in gelöster Stimmung ausklingen.