FSJ-Infoveranstaltung am 17.1.2019

Am 17. Januar besuchten uns vier FSJ-ler zusammen mit der Personalreferentin der Murgtalwerkstätten, Frau Salvatore, in der Hardtschule Durmersheim, um von ihrem Arbeitsalltag im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) zu berichten. Nach der Begrüßung ging es los mit einem „Apfel-Zitronen-Experiment“, in dem wir ein Zitronenstück und einen Apfel in den Mund nehmen und danach einen Satz aussprechen mussten. Dieses lustige Experiment hat auch einen ernsten Hintergrund, da man in einer eingeschränkten Situation versuchen muss sich zu verständigen. Anschließend folgte eine kurze Präsentation zum Thema „Wir sind alle gleich“, in der die Grundlagen eines FSJs vorgestellt wurden. Die Freiwilligen stellten ihre unterschiedlichen Arbeitsbereiche vor und erläuterten uns, für wen ein solches Engagement in Frage kommt und wie man selbst einen Platz bekommt. Der Leitsatz war, dass man mit einem FSJ gut in die Arbeitswelt starten kann. Nach dem Vortrag konnten wir Schüler Fragen stellen und ins persönliche Gespräch gehen. Außerdem gab es noch ein paar Flyer, in denen nochmals die Angebote gut gegliedert sichtbar waren. Unsere Klasse war sehr begeistert von der Veranstaltung. Wir danken den FSJ-lern und Frau Salvatore für ihren Besuch und ihren grandiosen Beitrag zu unserer Berufswegeplanung.

 

Von der Klasse 10a
Hanna Franz und Leo Gamidov