• Hardtschule
  • Hardtschule

Baumpflanzaktion der Firma EDEKA Südwestfleisch

Am 27.03.2019 wurde die Klasse 7c mit ihren Lernbegleitern Herrn Christoph Trauth und Frau Stefanie Girarde zur Baumpflanzaktion nach Rheinstetten eingeladen.
Unter Anleitung sachkundiger Naturschutzexperten wurden 2.500 Bäume im Stadtwald von Rheinstetten von Schülerhand Eichen gepflanzt. Die Bäume stammen von einer Aktion von EDEKA. Für jede zehnte verkaufte große Bio-Baumwolltasche wurde das Versprechen gegeben einen Baum zu pflanzen. Diesem Versprechen ist EDEKA nun nachgekommen. Und die Hardtschule durfte ein Teil davon sein. Anstatt "Friday for Future" haben wir an diesem Mittwoch etwas für den Klimaschutz und die Nachhaltigkeit getan.
Hier noch ein paar Fakten:
Eine ausgewachsene Buche, Eiche oder Kastanie bindet pro Jahr etwa 100 kg Staub (Feinstaub). Ein Hektar Buchenwald kann pro Jahr an die 50 t Feinstaub vertilgen.
200 bis 300 Liter Wasser werden von einem großen belaubten Baum am Tag verdunstet. Das kühlt die Umgebung und befeuchtet die Luft.
Pro Tag bindet solch ein Baum etwa 13 bis 18 kg Kohlendioxid, das sind 5 bis 6 t pro Jahr, und produziert dabei 10 bis 13 kg Sauerstoff, also etwa 4 t Sauerstoff pro Jahr. Das entspricht etwa der Atemluft von 11 Menschen pro Jahr.
Deshalb "Tu was für dich und deine Umwelt"!