SELBSTSTÄNDIG LERNEN

STARK WERDEN

ERFOLGREICH SEIN

Tag der offenen Tür
Ein voller Erfolg!

Unsere Hardt-Games waren ein voller Erfolg! Rund 200 Schüler aus neun vierten Klassen traten am 18. Januar in einer bunten Kombination von verschiedenen Spielen gegeneinander an, um ein ein Preisgeld von 400 Euro für einen guten Zweck zu spenden.

gemeinschaft.png

Unsere Schule ist modern

Und deshalb findet ihr uns auch auf den Social-Media-Plattformen Instagram und Facebook!

Folgt uns, drückt "gefällt mir" und zeigt mit uns, wie Lernen heute funktioniert!

Einladung

Das "Aufnahmeverfahren für die auf der Grundschule aufbauenden Schularten" legt fest, dass die Erziehungsberechtigten der Viertklässler in Informationsveranstaltungen über Bildungsauftrag, Arbeitsweisen und Leistungsanforderungen der weiterführenden Schulen informiert und beraten werden sollen.

Die Bildungsempfehlung, die Sie von der Schule erhalten werden, ist für Sie nicht mehr bindend. Sie können als Eltern frei entscheiden, welche weiterführende Schule für Ihr Kind die Richtige ist. Damit wird eine große Verantwortung von der Schule auf Sie als Erziehungsberechtigte übertragen. Umso wichtiger ist es, dass Sie Ihre Entscheidung auf eine umfassende Information und eine gute Beratung stützen können. 

Zur Vorstellung der jeweiligen Schularten und zur Beantwortung Ihrer Fragen sind an diesem Abend die Leiter der weiterführenden Schulen und ein Vertreter des beruflichen Schulwesens anwesend. 

Der zentrale Informationsabend wird für die Grundschulen von Au am Rhein, Durmersheim und Würmersheim an der Hardtschule am

                                      Dienstag, 22.10.2019, 19.00 Uhr

durchgeführt.

AKTUELL BEI UNS

10. Frauen- und Kinderflohmarkt des Fördervereins

10. Frauen- und Kinderflohmarkt des Fördervereins

Eine "Herzliche" Begrüßung begeisterte nicht nur die Ausstellerinnen, sondern auch eine Vielzahl von Besuchern und...


Category: Aktuelles
Bericht von der Sprachreise nach Paris und Versailles

Bericht von der Sprachreise nach Paris und Versailles

Vom 8.-11.10.2019 fand die Sprachreise der Stufen 9 und 10 der Hardtschule nach Paris und Versailles statt. Am...


Category: Aktuelles
Projektwoche vor den Ferien

Projektwoche vor den Ferien

Die Grundschüler der Hardtschule unternahmen in dieser Woche eine Reise in die Urzeit. Bei ihrer Projektwoche staunten...


Category: Aktuelles
Tag der Schulverpflegung

Tag der Schulverpflegung

Am 22.10.2019 veranstaltete die Gemeinde Durmersheim zusammen mit der Firma Apetito den „Tag der Schulverpflegung“ in...


Category: Aktuelles
6a und 6b im Landschulheim

6a und 6b im Landschulheim

Vom 23.09.-25.09.19 waren die Klassen 6a und 6b im Landschulheim. Unsere Reise führte uns nach Raumünzach in den...


Category: Aktuelles
Einschulungsfeier Erstklässler

Einschulungsfeier Erstklässler

Am 14.9.2019 durften wir an der Hardtschule unsere neuen Erstklässler begrüßen. Aufgeregt und neugierig konnten alle...


Category: Aktuelles
Einen steinigen Weg ...

Einen steinigen Weg ...

... haben die neuen 9. Klässler vor sich: Das letzte gemeinsame Jahr an der Hardtschule hat begonnen! Manche Schüler...


Category: Aktuelles
Die Schule hat angefangen!

Die Schule hat angefangen!

Damit die Erstklässler sich gut im Schulalltag einfinden, stehen ihnen mit Clara, Luisa und Giuliana aus der achten...


Category: Aktuelles

UNSER ANGEBOT

Schulanfnger.png
Kinder lernen miteinander und voneinander. In Deutsch und Mathematik erarbeiten sie ihre Kompetenzen mit Hilfe von niveaudifferenzierten Wochenplänen. Im Rahmen der offenen Ganztagsschule nutzen die Schülerinnen und Schüler vielfältige pädagogische Wahlangebote und Angebote der Begabtenförderung. Neben der Förderung von Stärken können in der LRS-, DYS- oder VKL-Förderung auch spezifische Defizite aufgebarbeitet werden.
Mit Frühbetreuung, Mittagessen, individueller Lernzeit, pädagogischen Zusatzangeboten und Randzeitbetreuung werden zusätzlich zum Unterricht vielfältige Betreuungsstrukturen vorgehalten, die bei Bedarf genutzt werden können.
Jede Schülerin und jeder Schüler der Sekundarstufe kann in seiner Geschwindigkeit und auf seinem Niveau arbeiten. Die Lernenden gestalten ihren persönlichen Arbeitsplatz im sogenannten Lernatelier. Mit Hilfe von sogenannten Lernjobs bzw. Projekten earbeiten die Schülerinnen und Schüler die im Bildungsplan Baden-Württemberg geforderten Kompetenzen. Lernbegleiter unterstützen die Schülerinnen und Schüler in deren Lernprozess an dessen Ende die Mittlere Reife steht. Die Coaches behalten die Persönlichkeitsenwicklung der Jugendlichen im Auge.
Ab 07:15 Uhr können die Kinder in die Schule kommen. Die Kleineren gehen in die Frühbetreuung, wo sie in Begleitung spielen, lesen oder erzählen. Die Größeren halten sich in der Mensa auf, bis sie 30 Minuten vor Unterrichtsbeginn in ihr Klassenzimmer gehen.
Spätestens ab 08:30 Uhr sind alle Kinder im Unterricht. Der rhythmisierte Tagesablauf aus individuellen und kooperativen Lernzeiten, Pausen, Mittagessen und pädagogischen Zusatzangeboten führt die Kinder und Jugendlichen von Montag bis Donnerstag um 16:00 Uhr. Für die Kinder der Primarstufe endet der Unterricht um 13:00, wenn sie Halbtagsschüler sind. Für Ganztagsschüler der Primarstufe endet der Unterricht nach der individuellen Lernzeit um 14:25 Uhr oder wahlweise nach den pädagogischen Zusatzangeboten um 16:00 Uhr. Für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe endet der Unterricht täglich um 16:00 Uhr. Freitags ist spätestens um 13:00 Uhr Schluss. Grundschüler können noch bis 17:00 Uhr in die Freitagsbeteuung gehen.
Im Anschluss an den Ganztagsbetrieb können die Kinder der Primarstufe noch bis 17:00 Uhr in die Spätbetreuung gehen. Dort können sie spielen und lesen oder einfach über die Ereignisse des Tages reden. Wer den Schultag auf diese Weise gut beendet hat, freut sich auf den nächsten.
haende.png

UNSERE PARTNER

ALDI.jpg
DACHSER.jpg
IHK.jpg
foerderverein.jpg
edeka.jpg
ALBA.png
maquet.png
opelmaier.jpg
huck.jpg

Aktuelles

Veranstaltungen

Videos

Hier finden Sie einige interessante Videos.
0
SCHÜLER
0
LEHRER
0
ZUSATZANGEBOTE

0
Klassen