Coach

Jedem Schüler ist ein Lehrer der Hardtschule als Coach zugeordnet, den er sich frei wählen kann. Coach und Schüler treffen sich regelmäßig zu Gesprächen auf gleicher Augenhöhe. Dabei besprechen sie Themen, die für den Schüler relevant sind. Der Coach unterstützt das Kind in seiner Lern- und Persönlichkeitsentwicklung und steht auch mit den Erziehungsberechtigten in Kontakt.

Betrifft:
Sekundarstufe
Betrifft: Sekundarstufe

Didaktische Werkstatt

Diese befinden sich in den Klassenzimmern der Primarstufe und beinhalten eine Vielzahl von Lernmaterialien (Lernspiele, Materialien zum selbständigen Üben).

Betrifft:
Primarstufe
Betrifft: Primarstufe

Dyskalkulie

Dyskalkulie ist eine Rechenschwäche, die nicht durch fehlende Intelligenz begründet ist. Um Kinder und Jugendliche zu unterstützen, gibt es verschiedene Förderangebote an der Hardtschule.

Betrifft:
Primarstufe, Sekundarstufe

Fit-Button

Schüler, die ein vorbildliches Lern- und Arbeitsverhalten zeigen, können den Fit-Button erhalten. Dieser ermöglicht verschiedene Freiheitsgrade wie die freie Auswahl des Arbeitsortes, das individuelle Gestalten von Pausen und die Teilnahme an verschiedenen exklusiven Workshops, die der Persönlichkeitsentwicklung dienen.

Betrifft:
Sekundarstufe

GTS – Ganztagsschule

Die Ganztagsschule ist in der Primarstufe freiwillig buchbar und in der Sekundarstufe verbindlich.

Betrifft:
Primarstufe, Sekundarstufe

ILZ – Individuelle Lernzeit

Die Zeit, in der jeder Schüler an seinen individuellen Aufgaben arbeitet.

Betrifft:
Primarstufe, Sekundarstufe
Betrifft: Primarstufe, Sekundarstufe

Kompetenzcheck

Kompetenzchecks können verschiedene Formen haben, sie können in schriftlicher Form ablaufen (ähnlich wie bei einer Klassenarbeit) oder mit einer mündlichen Prüfung, einem Referat, einer Präsentation.

Betrifft:
Sekundarstufe

Kompetenzraster

Ein Kompetenzraster ist eine Übersichtstabelle, die alle Kompetenzen enthält, die ein Schüler/eine Schülerin sich erarbeiten könnte. Für jedes Fach und jede Jahrgangsstufe existiert ein eigenes Kompetenzraster (z.B. Mathematik Stufe 5).

Betrifft:
Sekundarstufe
Betrifft: Sekundarstufe

Lernatelier

In einem Lernatelier gestalten die Schülerinnen und Schüler ihre persönlichen Arbeitsplätze mit individueller Arbeitsfläche, Ablage und Regal. An einem "Input"-Tisch erhalten die Kinder bedarfsgerechte Erklärungen (Inputs). Zwei Desktop-PCs und ein Drucker ermöglichen den Ausdruck der Lernjobs direkt im Lernatelier. Laptops und Beamer runden das Mediensetting ab. Übersichtsplakate visualisieren den Lernstand der Schülerinnen und Schüler.

Betrifft:
Primarstufe, Sekundarstufe
Betrifft: Primarstufe, Sekundarstufe

Lernbegleiter

Der Lernbegleiter entspricht in etwa dem Fachlehrer. Er ist für den Kompetenzerwerb des Schülers mitverantwortlich. Er gestaltet fachgerechte Inputs, führt Lern- und Kompetenzchecks durch und sorgt für die Einhaltung der Flüsteratmosphäre im Lernatelier.

Betrifft:
Primarstufe, Sekundarstufe
Betrifft: Primarstufe, Sekundarstufe

Lerncheck

Hat ein Schüler einen Lernjob bearbeitet, bespricht er diesen mit dem Lernbegleiter. Dieser prüft, ob der Schüler den Inhalt verstanden hat und bestätigt ihn als bestanden.

Betrifft:
Sekundarstufe

Lernentwicklungsbericht

Zum Schuljahreshalbjahr und -ende erhalten die Schüler den Lernentwicklungsbericht, der alle erworbenen Kompetenzen und Niveaustufen auflistet. Der Bericht wird zusammen mit Coach, Eltern und Kind besprochen.

Betrifft:
Sekundarstufe

Lerngruppenleiter

Der Lerngruppenleiter ist für alle organisatorischen Fragen seiner Lerngruppe zuständig. Er begleitet die Lerngruppe außerdem beim obligatorischen Klassenrat am Freitag. Im Anschluss an den Klassenrat gestaltet er mit allen Schülern seiner Lerngruppe die Planungsrunde mit dem Lerntagebuch.

Betrifft:
Sekundarstufe

Lernjob

Ein Lernjob ist eine Sammlung von Aufgaben, mit deren Hilfe der Schüler / die Schülerin individuell die geforderten Kompetenzen erwirbt. Lernjobs kommen überwiegen in den Kernfächern Deutsch, Mathematik und Englisch zum Einsatz.

Betrifft:
Sekundarstufe

Lernplan

Ein Lernplan (Wochenplan) enthält alle Erklärungen und Aufgaben, die ein Kind benötigt, um sich eine Kompetenz zu erarbeiten. Er besteht aus folgenden Bereichen:

  • Grundstein (Pflichtaufgaben für alle)
  • Drei Niveaustufen (Wolke = grundlegendes Niveau, Herz = mittleres Niveau, Sonne= erweitertes Niveau)
  • Zusatzbereich (Wahlaufgaben, Zusatzübungen aus LRS, DYS, VKL, Begabtenförderung)

Die Eltern unterschreiben den fertig bearbeiteten Lernplan und erhalten auf diese Weise einen Gesamtüberblick über alle Lernaktivitäten ihres Kindes.

Betrifft:
Primarstufe

Lerntagebuch

In der Primarstufe dient das Lerntagebuch als Kommunikationsmittel zwischen Elternhaus und Schule. Außerdem reflektieren die Schüler zusammen mit dem Lehrer ihr Lern- und Arbeitsverhalten und dokumentieren dies. In der Sekundarstufe dient das Lerntagebuch als Planungsinstrument für die Wochen- und Tagesplanung.

Betrifft:
Primarstufe, Sekundarstufe
Betrifft: Primarstufe, Sekundarstufe

Lernwegeliste

In einer Lernwegeliste sind alle Teilkompetenzen aufgeführt, die zu einem Feld eines Kompetenzrasters gehören.

Betrifft:
Sekundarstufe

Lesepaten

Schüler der Sekundarstufe üben mit den Kleinsten der Schule zusammen das Lesen.

Betrifft:
Primarstufe, Sekundarstufe
Betrifft: Primarstufe, Sekundarstufe

LRS - Lese-Rechtscheib-Schwäche

Die Lese-Rechtschreib-Schwäche (auch Legasthenie) ist eine Teilleistungsstörung. Wir bieten verschiedene Förderangebote an der Hardtschule an.

Betrifft:
Primarstufe, Sekundarstufe

Modulprojekt

Im Rahmen von Modulprojekten (8 bis 10 vorbereitete Module pro Projekt) erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler gemeinsam die Inhalte der naturwissenschaftlichen und gesellschaftswissenschaftlichen Fächer. Sie lernen kooperativ.

Betrifft:
Sekundarstufe

Niveau

In jedem Feld eines Kompetenzrasters wird eine Kompetenz beschrieben ("Ich kann..."). Für diese Kompetenz existieren sogenannte "Niveaukonkretisierungen" (G, M, E) mit denen die jeweilige inhaltliche Tiefe beschrieben wird.
G = grundlegendes Niveau (Wolke)
M = mittleres Niveau (Sonne)
E = erweitertes Niveau (Herz)

Betrifft:
Primarstufe, Sekundarstufe
Betrifft: Primarstufe, Sekundarstufe

Paradies

Die Räume der Randzeitbetreuung sind so schön gestaltet, dass dieser Begriff sich etabliert hat. Hier finden auch Angebote der Ganztagsschule für die Grundschüler statt.

Betrifft:
Primarstufe
Betrifft: Primarstufe

PS – Primarstufe

Die Primarstufe umfasst die Klassen eins bis vier der Grundschule.

Betrifft:
Primarstufe
Betrifft: Primarstufe

PZ – Pädagogisches Zusatzangebot

Die Schüler der Ganztagsschule können sich aus einer ganzen Reihe an pädagogischen Zusatzangeboten ihre persönliche Nachmittagsgestaltung zusammenstellen.

Betrifft:
Primarstufe, Sekundarstufe
Betrifft: Primarstufe, Sekundarstufe

RILZ – Rand-ILZ

Zusätzlich zur ILZ wird eine zusätzliche Lernzeit am Morgen und am Nachmittag angeboten, die die Schüler freiwillig nutzen können.

Betrifft:
Primarstufe, Sekundarstufe

RPZ – Randpädagogisches Zusatzangebot

Auch im Laufe des Vormittags werden Pädagogische Zusatzangebote angeboten, sogenannte Rand-Pädagogische Zusatzangebote. Unsere Schülerinnen und Schüler dürfen ihre ILZ so frei gestalten, dass sie eigenverantwortlich entscheiden können, ob sie ein solches RPZ nutzen wollen.

Betrifft:
Primarstufe, Sekundarstufe

Schülerpaten

Die Klassen 1 und 5 bekommen zum Schuljahresbeginn ältere Schüler als Paten zur Seite gestellt, die sie beim Einleben an der Schule unterstützen.

Betrifft:
Primarstufe, Sekundarstufe

SEK – Sekundarstufe

Die Sekundarstufe umfasst die Klassen fünf bis 10. Unsere großen Schülerinnen und Schüler können also die gesamte Sekundarstufe 1 auf der Hardtschule bleiben.

Betrifft:
Sekundarstufe
Betrifft: Sekundarstufe

SMV – Schüler-Mit-Verantwortung

Alle Klassensprecher bilden die SMV. Diese organisiert vielfältige Aktionen während des Schuljahres und nimmt aktiv an verschiedenen Konferenzen teil.

Betrifft:
Primarstufe, Sekundarstufe

Streitschlichter

Streitschlichter werden von der Schulsozialarbeit sorgfältig ausgebildet und helfen Streitigkeiten unter Schülern zu klären.

Betrifft:
Primarstufe, Sekundarstufe
Betrifft: Primarstufe, Sekundarstufe

Themenraster

Ein Themenraster ist eine Übersichtstabelle, die alle Kompetenzen enthält, die ein Schüler/eine Schülerin sich erarbeiten kann. Für jedes Fach und jede Jahrgangsstufe existiert ein eigenes Themenraster (z.B. Mathematik Stufe 2).

Betrifft:
Sekundarstufe

VKL – Vorbereitungsklasse

Im Rahmen der Vorbereitungsklasse erhalten Kinder, die noch kein Deutsch sprechen, einen spezielle Hilfe beim Erlernen der Deutschen Sprache. Die Kinder sind über weite Teile des Tages in ihre Regelklasse integriert und werden in bestimmten Stunden in Kleingruppen zusammengefasst. Auf diese Weise sind sie sozial fest in ihre Lerngruppe integriert und werden dennoch individuell gefördert.

Betrifft:
Primarstufe
Betrifft: Primarstufe