|
Förderverein

Selbst mittendrin in der Materie gibt sie seit Jahren den Kindern Entspannung, Dankbarkeit und Freude mit auf den Weg. Sie bringt den Kindern bei, wie sie sich selbst finden und in sich hineinhören können.
Der Förderverein durfte im Dezember Gast einer Yoga-Stunde in der Freitagsnachmittags-Betreuung sein und stellte sogleich fest, dass Entspannung auch ganz schön anstrengend sein kann: Kindersonnengruß, Lotusblüte, Hund, Kobra, Fisch, Baum und vieles andere sieht leicht aus, ist aber z.T. ganz schön schwer. Laut Frau Kiefer dienten alle Asanas der inneren Stärke und dem Gleichgewicht. Dies zu finden ist das große Ziel der Runde.
Spaß macht es und am Ende fühlt man sich entspannt und ausgeglichen, am nächsten Tag spürten wir aber auch Körperregionen, von welchen wir nicht wussten, dass wir sie haben! Großartige Sache, die der Förderverein der Hardtschule Durmersheim gerne mit Yoga-Matten – und Yoga-Kissen unterstützte!