|
Projekte

Die 3a hat gemeinsam ein Gedicht gestaltet und auswendig gelernt (könnt ihr auf der Website sehen!). Passend zum Wetter sind es die ersten Strophen eines Frühlingsgedichts geworden. Da kriegt man Lust rauszugehen!

Frühling

Die Knospen knospen und sind schon wach,
die Keime keimen noch schüchtern und schwach,
die Weiden weiden das Gras ab am Bach.

Die Bäume baumeln (das ist ihre Pflicht),
Die Sträucher straucheln im Dämmerlicht,
die Stämme stammeln ein Frühlingsgedicht.

Die Hecke heckt neue Streiche aus,
der Rasen rast wie rasend ums Haus,
der Krokus kroküßt die Haselmaus.

- Hans Manz